Vorabpauschale. Was ist das?
5. Dezember 2018
alle anzeigen

Wie finde ich den richtigen Fonds?

Bei der Wahl des richtigen Fonds kann man sich einfach durch 4 verschiedene Fragen leiten lassen. Welche Faktoren man da im Auge haben sollte:

Das Fondsvolumen
Zu klein ist zu teuer, zu groß nicht mehr richtig steuerbar.
Heißt: Der Fonds sollte mindestens 10 Mio., besser 20 Mio. Euro verwalten und nach oben nicht zu viel. Alles über 20 Mrd. sollte man wieder meiden.

Der Fondsmanager
Es ist immer sinnvoll anzuschauen, was hat der oder die Person bisher gemacht. Hatte man Erfolg? Welchen Eindruck macht die Person. Da kann auch etwas das Bauchgefühl mitentscheiden.

Bisherige Entwicklung
Die Vergangenheit bietet natürlich keine Garantie für die weitere Entwicklung. Der Fonds, der bisher schwächer als der Markt war, warum sollte der plötzlich besser werden. Es sei denn, neue Faktoren von außen geben dafür Hinweise.

Die Strategie
Das ist natürlich der wichtigste Faktor.
Es gibt nicht den einen super Fonds!
Ich muß als Anleger immer selber schauen, was ich im Portfolio haben möchte. Große oder kleinere Werte, welche Branche, welche Anlageregion etc.
Wenn ich hier die richtige Entscheidung getroffen habe, und die anderen Faktoren ebenfalls berücksichtigt habe, dann steht einem langfristig erfolgreichen Investieren wenig im Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.