Jamestown 31, jetzt wieder ertragreich in den USA investieren!
25. September 2019
In Gold investieren, aber wie?!
28. Februar 2020
alle anzeigen

Trauerspiel europäische Aktienanlage

Wer in den letzten 20 Jahren Geld in rein europäischen Aktienanlagen investiert hat, hat damit keine sonderlich guten Erträge eingefahren.
Hier wäre man mit der Anlage in europäischen Rentenanlagen sicherlich besser gefahren. Oder natürlich einer weltweiten Anlage.

Doch warum ist das so?

Der Eurostoxx 50 ist leider eine Ansammlung von früheren und heutigen Krisenwerten geworden. Autowerte haben deutlich unter den Dieselskandalen gelitten, die europäischen Banken hinken den Werten in den USA deutlichst hinterher. Und die Übernahme von Mansanto durch Bayer hat dem Index ebenfalls nicht besonders gutgetan. Und die Erträge von RWE und E.on in den letzten Jahren waren durch die Energiewende nicht gerade üppig.

Dabei sind die Einzelmärkte wie der Dax oder auch der französische Markt gar nicht so schlecht gelaufen.

Derzeit wird man quasi täglich von Analysten, aber auch Verbraucherschützer auf die großen Kostenvorteile von ETF´s hingewiesen. Die meisten empfehlen die quasi blinde Anlage in etablierte Regionen, wie Europa. Und da in den Eurostoxx 50.
Das das nicht die beste Idee sein muß, habe ich Euch ja eben aufgezeigt.

Die einfachsten Lösungen, auch wenn sie immer und immer wieder wiederholt werden, sind leider nicht immer die besten Lösungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.